analog Ausstellung

Kategorie: News | 18. November 2017

Photographien aus Ägypten / Georgien / Italien / Litauen / Weissrussland / Baden / Saarland / Pfalz

Herzliche Einladung

Grußworte: Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Kultur und Wissenschaft des Landes Rheinland-Pfalz
Dr. Klaus Weichel, Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern

Thomas Brenner / Mindaugas Gabrenas / Marie Gouil / Kai Gundacker / Jörg Heieck / Markus Kaesler / Gabi Kaiser
Tinatin Kiguradze / Sergej Kurilo / Lisa Lorenz / Marta Maria Mroz / Shakti Paqué / Hamdy Reda / Thomas Roessler
Bea Roth / Norbert Roth / Anton Senkov / Victor Senkov / Margot Senkova /Guram Tsibakhashvili / GüntherWilhelm

hertz music legt auf

Während der Ausstellungsdauer bis 6.12.17 finden Lichtbild-Vorträge, Workshops und Performances statt (Termine im Schaufenster).

Die Ausstellung ist zusätzlich Freitags von 16h30 bis 19h geöffnet
Ausstellung kuratiert von Jörg Heieck
AFTER WORK ART organisiert von Katrin Fechner
Kunstlager der Künstlerwerkgemeinschaft KL

__einladungfacebook.jpg

New York City Ausstellung

Kategorie: News | 18. Oktober 2017

Im Cotton Club wird zur Eröffnung des Internationalen Blues Festivals der Kammgarn der zweite Teil der New York Ausstellung von Jörg Heieck eröffnet. Über 20 Jahre hat er im Big Apple photographiert, das Extrakt dieser Arbeit wird in Buchform vorgestellt. Gordon Drummond hat den Einführungstext geschrieben. Der New Yorker Blues Musiker Michael Hill spielt zur Eröffnung, Eintritt frei !
Herzliche Einladung

__karteheieckimg206.jpg

St. Quentin

Kategorie: News | 16. August 2017

_1170489.jpg

Normandie

Kategorie: News | 16. August 2017

__mg_5089.jpg

singularities

Kategorie: News | 29. Juni 2017

25. Juni - 13. August 2017
Museum Pachen, Speyerstrasse 3, 67806 Rockenhausen,
zur Ausstellung erscheint ein Katalog
webpresserok.jpg
Der Name Jörg Heieck ist eng verbunden mit der Landschaftsphotographie. Seit den 80er-Jahren hat sich der Kaiserslautrer immer wieder photographisch mit seiner Heimat auseinandergesetzt. Als Künstler und Physiker ist er auf der Spur geometrischer Besonderheiten, Landschaft wird als Vehikel zur Abstraktion genutzt. Die Ausstellung im Museum Pachen zeigt neben analog entstandenen Photographien aus der Serie „lauterland“ die Titel-gebenden „Singularitäten“. Die Bilder dieser Reihe sind in den letzten zwei Jahren in Digitaltechnik entstanden. Außerdem werden Pfälzer Cyanotypien präsentiert.

www.rockenhausen.de

Nächste Seite »

© 2017 - Jörg Heieck | Alle Rechte vorbehalten | Impressum